Und wie tanzt Ihr?

veröffentlich in Archiv | 0

FlyerLiebe Netzwerkerinnen, liebe Leserinnen und Leser,
eine gute Nachricht für alle, die unseren „Gender Speak“ im Juni verpasst haben: Wir arbeiten an einer Wiederholung von Markus Graws exzellentem Vortrag. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

„Wir haben dieses Jahr viel vor“, hatten wir zu Beginn dieses Jahres zu Protokoll gegeben – das bleibt auch weiterhin so. Unsere Projektgruppe „Kontakt zu anderen Netzwerken“ läuft auf Hochtouren, und außer über neue Interessentinnen freuen wir uns auch sehr über neue Netzwerke, die mit uns netzwerken möchten.

Eine unserer Stärken beim sfs ist – so viel Eigenlob muss jetzt einfach mal sein –, dass wir trotz aller Unterschiedlichkeit sehr offen und respektvoll miteinander umgehen. Das gilt auch und gerade für Netzwerkerinnen, die mitten in der Gründungsphase stecken, oder bei denen es geschäftlich einmal nicht rund läuft.
Wer kennt sie nicht, die schwierigen Phasen mit Schieflage, Fehlentscheidungen, verpatzten Aufträge, unzuverlässigen Kooperationspartner, und, und, und, die die Stimmung ganz schön drücken können. Hat man eine solche Krise überstanden, stellt man im Nachhinein aber oft fest, dass „Krise“ zwar anstrengend, aber durchaus auch heilsam und lehrreich ist. Streng nach dem Motto: „I never lose. Sometimes I win, sometimes I learn.“ (Ich verliere nie. Entweder ich gewinne, oder ich lerne).

Inspiriert von Monica Deters Vortrag „Dance with the Boss“ möchten wir daher auf unserem September-Treffen ebenfalls ein Tänzchen wagen und über „Business Failure“ sprechen. Fehler machen, Lehrgeld zahlen und lernen bringen uns weiter, aber als Netzwerk möchten wir auch eine Plattform bieten, darüber zu sprechen. Und das Lehrgeld zu teilen.

Unsere Termine für unsere kommenden Treffen sehen damit wie folgt aus:

– 5. August: Sommerfest mit oder ohne Radfahren. Thema: Lecker essen, klönen und über unser geplantes „sfs-Kochbuch“ sprechen.

– 2, September: Workshop zum Thema „Business Failure“ – Und wie tanzt Ihr? Wir bitten um Verständnis, dass wir dieses Thema nur mit „bekannten Gesichtern“ bearbeiten möchten (herzlich eingeladen sind natürlich auch unsere neuen Interessentinnen und alle ehemaligen Netzwerkerinnen). Kleiner Trost für alle, die nicht dabei sein können: Alles Wichtige zum Thema „Business Failure“ kann nach diesem Workshop hier auf unserer Seite nachgelesen werden.

– 7. Oktober: Es bleibt spannend mit Anjas Workshop zum Thema „Preisgestaltung“. Gerade Frauen neigen dazu, den Wert ihrer Arbeit zu gering einzuschätzen und sich unter Wert zu verkaufen. Das sollte man ändern. Es gilt: „Mehrwert statt billig“!

Weiterhin auf unserer Agenda steht der nächste Wirtschaftsstammtisch für Trittau, der für Oktober geplant ist, und wir suchen im Moment nach einem Termin für Sonjas Workshop zum Thema ‚Content Marketing‘.

Ihr seht – wir haben dieses Jahr viel vor.

Und wer’s bis jetzt noch nicht gemerkt hat: Das war das Protokoll unseres vergangenen Netzwerk-Treffens vom 1. Juli. Ganz schön kurz, was? Das Treffen war übrigens sehr, sehr nett (und viel länger).

Mit herzlichen Grüßen
Euer sfs/ i.A. Susanne

Weiterführende Links:
„Mehrwert statt billig“
http://sfs-netzwerk.de/mehrwert-statt-billig/

Bildnachweis:
Cornelia Hansen, Fotografin in Ahrensburg

Copyright:
Verein selbständige Frauen Südholstein, sfs, 2015
Agentur für Bildbiographien Susanne Gebert