Unser nächstes Netzwerktreffen am 11. April: Wie wir andere beurteilen – und die anderen uns

veröffentlich in Aktuelles, Termine | 0

Liebe Netzwerkerinnen, liebe Leserinnen,

Psychologie ist kein Hexenwerk. Wer versteht, wie Menschen ticken, was sie mögen und was ihnen nicht gefällt, wird besser mit sich und anderen zurechtkommen. Im Privatleben und auch mit Kunden. Wir freuen uns deshalb, Euch für unser Treffen am kommenden Mittwoch zu einem tollen Vortrag von Prof. Erb von der Helmut-Schmidt-Universität einladen zu können, der für uns sozialpsychologische Erkenntnisse für den Alltagsgebrauch übersetzt. Gäste sind herzlich willkommen!

Wir alle urteilen ständig und werden von anderen beurteilt. Deswegen ist es wichtig zu verstehen, wie diese Urteile zustande kommen – und wie wir Urteile über uns positiv beeinflussen können. Denn wer die Grundlagen menschlicher Verhaltensweisen kennt und beherzigt, wird ach beruflich ganz neue Möglichkeiten für sich entdecken, egal ob es um Akquise oder Kundengespräche geht.

 

Termin:

„Alter Dorfkrug“, Fritz-Berodt-Str.1, 22946 Großensee

um 19.00 Uhr

 

Gäste sind herzlich willkommen!

Aus Platzgründen bitten wir wie immer um vorherige Anmeldung, per Mail, What’s App oder Brieftaube:
kontakt@fengshui-bischoff.de oder http://sfs-netzwerk.de/kontakt/ oder direkt an Silvias Ohr per: 04154/708 354.

Mehr über Prof. Erb:

 

Mehr über die „Marke Ich“:

Jeder Mensch möchte als Individuum wahgenommen werden. Einerseits. Andererseits haben wir alle auch den mehr oder weniger starken Drang, zu einer Gruppe zu gehören, und sind bereit, unsere Individualität dafür zurückzustellen. Eine Zwickmühle zwischen zwei starken Bedürfnissen, die viel über unsere Persönlichkeit sagt. Wie uns unsere “Marke Ich” prägt — und worauf Unternehmer und Verkäufer dabei achten sollten.

Die „Marke Ich“

Wir freuen uns auf Euch und einen spannenden Abend!
Euer sfs

Copyright:
Verein selbständige Frauen Südholstein, sfs, 2018

Bildnachweis:
Agentur für Bildbiographien, 2018