Wie man sich bettet: Das gesunde Schlafzimmer

veröffentlich in Mein Unternehmen | 0

Von Illa Gabriela Graw

Fotolia_68155759_S-431x500Liebe Netzwerkerinnen, liebe Leserinnen und Leser,

Schlafstörungen sind einer der häufigsten Stressfaktoren in unserem Leben. Viele finden sich damit ab und quälen sich, immer ein bisschen müde und gestresst, durch ihr Leben. Sie verzichten damit auf den vielleicht wichtigsten Aspekte für unser Wohlbefinden: gesunden und erholsamen Schlaf.
Je nach Biorhythmus sollte die Schlafenszeit zwischen 6 bis 8 Stunden liegen. Es ist die längste Zeit, die wir täglich (besser: nächtlich) in einem Raum unseres Hauses oder unserer Wohnung verbringen. Ein gutes Leben fängt mit gutem Schlafen an – für mich ein besonderer Grund, um mich ausführlich in meinem Blog Wohnraumberatung mit einem der wichtigsten Bereiche unseres Lebens zu widmen und mit der einen oder anderen Mär über das Schlafzimmer aufzuräumen:

Wenn man ihn nicht sieht, ist kein Schimmelpilz da?
Das Auslüften von Decken und Kissen wie zu Omas Zeiten war gestern, moderne Materialien brauchen das nicht.
Der Kabelsalat unterm Kopfende des Bettes ist nicht schön – es geht aber nicht anders.
Formaldehyd, Permethrin (Pestizide) und andere Lösungsmittel (VOC = flüchtige organische Verbindungen) will ich natürlich nicht in meinem Schlafzimmer haben – aber es gibt bestimmt EU-Richtlinien, die mich davor schützen. Oder?

Gesunder und erholsamer Schlaf braucht die richtige Umgebung.
Wie Ihr Euer Schlafzimmer optimal dafür vorbereitet, lest Ihr hier:

Illa Gabriela GrawDas gesunde Schlafzimmer – Teil1 (Schimmelpilze & Co.):
http://www.innenansicht.eu/das-gesunde-schlafzimmer-teil-1/
Das gesunde Schlafzimmer – Teil2 (Toxisches und Elektrosmog):
http://www.innenansicht.eu/das-gesunde-schlafzimmer-teil-2/
Das gesunde Schlafzimmer – Teil3 (Empfohlene Materialien und Stoffe):
http://www.innenansicht.eu/das-gesunde-schlafzimmer-teil-3/

Viel Spaß und geruhsame Nächte wünscht Euch

Illa

Copyright:
Verein selbständige Frauen Südholstein, sfs, 2016
Bildnachweis:
Innenansichten